TEILEN
2D OV-FR

L'Arrivée de la Jeunesse OV-FR

Docufiction
70 min
2022
+6

Séance organisée en collaboration avec l'AILA asbl en présence du réalisateur Fabio Bottani et de l'acteur Alessio Aramini Un siècle d'histoire de l'immigration italienne au Luxembourg raconté à travers la saga d'une famille tricolore. Depuis la première arrivée en 1909 de Mario, un mineur, jusqu'à aujourd'hui, où Anita, qui porte le nom de l'arrière-arrière-grand-mère de Mario, l'épouse de Mario, enseigne le luxembourgeois aux "nouveaux immigrants". Cinq générations, protagonistes d'autant d'époques historiques, entre guerres, Résistance, lagers, amour, passion, courage, mort, rédemption. La toile de fond est l'équipe de football de la Jeunesse d'Esch-sur-Alzette, dont les joueurs sont tous italiens et tous "fils de la mine". Das Projekt besteht darin, ein audiovisuelles Produkt zu schaffen, das dokumentarische und fiktionale Aspekte des Filmemachens verbindet und in der Stadt Esch und der Region Südluxemburg von Anfang 1900 bis in unsere Zeit spielt. Unsere Protagonisten sind die Mitglieder verschiedener Generationen einer italienischen Familie, die nach Luxemburg eingewandert ist: der Urgroßvater kam nach Esch, um in den Minen zu arbeiten, seine Kinder gründeten einen kleinen Laden für Lebensmittel, bis wir zu Nico (unserem Erzähler im Voice-over) kommen, der heute an der Universität studiert, Gitarre in einer Rockband spielt und sich als Luxemburger fühlt, ohne seine Herkunft zu vergessen. Das Ziel des Projekts ist die Entwicklung der luxemburgischen Identität dank des Beitrags der verschiedenen Einwanderergemeinschaften und ihrer jeweiligen Kulturen.

Land
LU
Regisseur
Fabio Bottani
Schauspieler
Antonio Spagnuolo, Sofia Pauly, Vittorio Nastri, Elena Spautz, Julie Kieffer

Alle Filme

Sprachauswahl